Stellenanzeige: Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz bieten Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik

Die Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz bieten zum 1. August 2020 eine

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d).

Lerninhalte während der dreijährigen Ausbildung sind

  • die Prüfung, Überwachung, Steuerung und Dokumentation der Prozessabläufe
  • die Erkennung von Störungen im Prozessablauf und die Einleitung von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
  • die Erkennung von Gefährdungen im Arbeitsablauf und die Durchführung von Schutzmaßnahmen
  • die Durchführungen von Messungen und analytischen Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle
  • die Bedienung von Anlagen und Geräten
  • die Inspizierungen und Wartungen von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssystemen und baulichen Anlagen und wie diese instand gehalten werden
  • die Ausführung von elektrotechnischen Arbeiten, Beurteilungen von Störungen und die Gefahren im Umgang mit elektrotechnischem Strom
  • die Erfassung von Daten, Auswertung und Nutzung von Prozessoptimierung
  • die Überwachung und Dokumentation für die Einhaltung rechtlicher Anforderungen
  • die Anforderungen für ein kosten-, umwelt- und hygienebewusstes Arbeiten

Ausbildungsgliederung:
Der praktische Teil der Ausbildung findet in der Kläranlage Herzebrock-Clarholz statt, der theoretische in der Berufsschule und in überbetrieblichen Ausbildungsstellen.

Anforderungsprofil:

Einstellungsvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss oder der Realschulabschluss.

Folgende Interessen und Fähigkeiten sollten vorhanden sein:

  • Interesse an Physik, Chemie, Biologie und Technik
  • Handwerkliches Geschick
  • Fähigkeit zum genauen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten

Wir bieten:

  • gute Rahmenbedingungen und soziale Leistungen
  • eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • … und eine interessante Ausbildung mit Zukunft

Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Oktober 2019 an die:

Gemeindewerke Herzebrock-Clarholz
Am Rathaus 1
33442 Herzebrock-Clarholz
herzebrock-clarholz@gt-net.de

Telefonische Auskünfte erhalten Sie vom stellvertretenden Betriebsleiter, Herrn Schröder, unter 05245/444-218 oder E-Mail: Marco.Schroeder@gt-net.de.