Feuer zerstört LKW

Brandeinsatz in der Nacht: Feuer zerstört LKW.

Gütersloh (ots) – Am Freitag (22.11.2019, 00:53 Uhr) wurden die Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Menninghauser Straße im Ortsteil Möhler durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen.

Ein auf dem Hof abgestellter LKW geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits lichterloh in Flammen.

Das Feuer drohte bereits, sich auf eine neben dem Abstellort befindliche Scheune auszubreiten. Dies konnte durch das Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden, so dass lediglich leichter Gebäudeschaden entstanden ist. Der LKW brannte jedoch vollständig aus.

Das kontaminierte Löschwasser wurde nach Absprache mit der Unteren Wasserbehörde auf dem Gelände gesammelt und durch ein Spezialunternehmen entsorgt.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Ersten Schätzungen zu Folge beträgt der Gesamtschaden ungefähr 50 000 Euro.