Kess erziehen – Ein Elternkompetenzkurs für Eltern von Kindern

Kess erziehen – Ein Elternkompetenzkurs für Eltern von Kindern im Alter von 3 – 10 Jahren im Kreisfamilienzentrum Herzebrock-Clarholz.

Kess-erziehen eröffnet Eltern Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander, wie z. B. durch „Edelsteinmomente“ das Familien-Gefühl stärken, respektvoll miteinander umgehen, störendes Verhalten besser verstehen, gelassener reagieren, Grenzen setzen, Oasen für sich selbst schaffen. Der Kurs geht über fünf Einheiten, (fünf Abende), die inhaltlich aufeinander aufbauen und richtet sich an Eltern mit Kindern von 3 – 10 Jahren.

Themen an den fünf Abenden werden sein: Das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten; Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren; Kinder ermutigen – die Folgen des eigenen Tuns zumuten; Konflikte entschärfen – Probleme lösen; Selbständigkeit fördern – Kooperation entwickeln.

Der Kurs ist ein gemeinsames Angebot der Kindertageseinrichtung und Familienzentrum St. Christina, dem Familienzentrum Kath. Kindergarten St. Raphael, der kefb-Bielefeld und dem Kreisfamilienzentrum Herzebrock-Clarholz. Er wird vom Dozenten Josef Schmeing geleitet.

Im Zeitraum vom 11.02.2020 bis 10.03.2020 findet er an fünf Dienstagen jeweils von 19.30 bis 21.15 Uhr im Kreisfamilienzentrum Herzebrock-Clarholz, Clarholzer Str. 45, 33442 Herzebrock-Clarholz statt.
Der Kurs kostet 27,50 Euro. Im Preis enthalten ist ein ausführliches Elternhandbuch.

Anmeldungen können auf der Homepage der kefb unter folgendem Link: www.kefb-kursprogramm.de (Kursnummer G20HCEB001) oder im Kreisfamilienzentrum erfolgen.