Anzeige: Natürliche Gesundheit

Wenn auch Sie zu den gesundheitsbewussten Menschen von heute gehören, die aktiv und auf schonende, natürliche Weise die Selbstheilungskräfte ihres Körpers mobilisieren wollen, dann sind Ihnen vermutlich viele natürliche Heilmethoden ein Begriff. Unter den zahlreichen Naturheilverfahren erfreuen sich z.B. die Schüßler Salze Therapie, die Homöopathie aber auch die Vitalstoff- und Phytotherapie hoher Bekanntheit.
Ihre Beliebtheit ist u.a. sicherlich auf das wachsende Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen zurückzuführen, die nach effektiven alternativen oder supplementären Heilverfahren suchen. Mit ihnen können auf sanfte Art und Weise häufig positive gesundheitliche Effekte erzielt werden.

Nach dem Begründer der Schüßler Salze Therapie, Dr. med. Wilhelm-Heinrich Schüßler, entstehen Krankheiten u.a. dann, wenn der Mineralstoffhaushalt in den Zellen gestört ist. Durch die Zuführung der fehlenden Mineralstoffe in homöopathisch potenzierter Form, kann der Mineralstoffhaushalt in den Zellen reguliert werden. Damit hat Dr. Schüßler ein einfaches, aber doch sehr wirkungsvolles Verfahren geschaffen, das sich sowohl therapeutisch als auch präventiv anwenden lässt.
Einen ganz anderen Ansatz verfolgte der Arzt Samuel Hahnemann, der die klassische Homöopathie entwickelte. Die Basis der Homöopathie sind mehr als 2.000 unterschiedliche, homöopathisch aufbereitete Stoffe, die nach dem Ähnlichkeitsprinzip gesucht werden – d.h. ein Stoff, welcher bei einem gesunden Menschen einen Krankheitszustand erzeugt, wird durch die homöopathische „Verdünnung“ zur Behandlung eben dieses Zustandes verschrieben.

In der Vitalstofftherapie wiederum werden sorgfältig ausgewählte Mikronährstoffe bedarfsgerecht eingesetzt, um den Körper und seinen Stoffwechsel zu unterstützen und die Phytotherapie basiert auf einen riesigen Schatz an Heilpflanzen.

Die Vielzahl an wirkungsvollen Naturheilverfahren als Ergänzung oder manchmal auch als Alternative zu der klassischen Schulmedizin bietet ein reiches Repertoire an Behandlungsmöglichkeiten. Aber auch präventiv werden sie gerne, z.B. zur Stärkung des Immunsystems, immer häufiger in Anspruch genommen.

Zu guter Letzt sollten aber selbstverständlich auch die Bedeutsamkeit gesunder Ernährung, moderater Bewegung, ausreichenden Schlafes und einer ausgewogenen Work-Life-Balance erwähnt werden, die zu einem nicht unerheblichen Teil zu einer natürlichen Gesundheit beitragen können. Letztendlich bieten naturheilkundliche Verfahren und die sogenannte Lifestyle Medicine die Möglichkeit, die eigene Gesundheit aktiv, schonend, sanft und möglichst nebenwirkungsarm ins Gleichgewicht zu bringen. Denn Gesundheit ist Lebensqualität!

Weitere Infos: https://www.orthim.de/