Unfallflucht nach Türkollision

Am Montagnachmittag (20.04., 15.20 Uhr) touchierte ein bislang unbekannter Beifahrer eines VW-Tiguans, beim Öffnen der hinteren Fahrzeugtür auf einem Kundenparkplatz an der Debusstraße einen geparkten Honda.

Die Honda-Fahrerin kehrte zu ihrem Fahrzeug zurück und beobachtete, wie der unbekannte Mann die rechte hintere Tür ihres Hondas touchierte und sprach ihn auf den Vorfall an.

Der Beifahrer des Tiguans stritt eine Beschädigung des Hondas durch die Türkollision ab, stieg in den Tiguan und verließ zusammen mit dem VW-Fahrer den Parkplatz, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Die Honda-Fahrerin notierte sich das Kennzeichen und begab sich zur nächsten Polizeidienststelle.

Die Ermittlungen wurden eingeleitet und dauern an.