Vollsperrung: Neue Brücke an der Groppeler Straße

Neue Brücke über den Ruthenbach auf der L927, Groppeler Straße in Herzebrock-Clarholz.

Die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL lässt ab Montag (4.5.) an der L927, Groppeler Straße zwischen Herzebrock und Marienfeld eine neue Brücke über den Ruthenbach bauen.

Die alte Gewölbebrücke aus dem Jahr 1915 hat ausgedient und muss durch einen Neubau ersetzt werden. Dies kann allerdings nur unter Vollsperrung erfolgen. Für den Durchgangsverkehr wird eine großräumige Umleitung von Herzebrock aus über die L788, Gütersloher Straße/Herzebrocker Straße, über die B61 in Gütersloh und die B513, Marienfelder Straße und umgekehrt ausgeschildert. Grundstückszufahrten an der Groppeler Straße werden nicht beeinträchtigt. Fußgänger- und Radverkehr kann die Baustelle passieren.

Die neue Brücke wird tiefgegründet, das heißt es werden Stahlspundbohlen bis zu einer Tiefe von 16 Metern eingebracht.

Darauf wird eine Stahlbetonplatte gelagert, worauf dann der Straßenaufbau aufgebracht wird.

Am Montag wird die Baustelle eingerichtet und die Verkehrsführung aufgestellt. Danach beginnt der Abbruch der alten Brücke. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich fünf Monate. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 260.000 €