Wegweiser für den beruflichen Wiedereinstieg im Kreis Gütersloh

Gleichstellungsbeauftragte Herzebrock-Clarholz informiert zu neuer Broschüre.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Jutta Duffe, möchte auf eine hilfreiche Broschüre für den beruflichen Wiedereinstieg aufmerksam machen. „Auch oder gerade in Corona-Zeiten denken Berufsrückkehrende nach einer familienbedingten Erwerbsunterbrechung an eine Rückkehr in das alte oder ein völlig anderes Berufsfeld“, so Duffe.

In der neu aufgelegten Broschüre „Bleiben Sie dran!“, gefördert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, finden sich zahlreiche Tipps, Angebote und Adressen im Kreis Gütersloh für Personen, die ins Erwerbsleben zurückgehen möchten. Der Wegweiser gibt Antworten auf viele Fragen und nennt geeignete Anlaufstellen rund um Beratung und Weiterbildung.

Auf der Internetseite der Gemeinde www.herzebrock-clarholz.de in der Rubrik Gleichstellung gibt es die Broschüre als Download. Im Rathaus Herzebrock-Clarholz liegen kostenlose Exemplare zum Mitnehmen bereit.

Weitere Infos gibt es bei Jutta Duffe unter der Telefonnummer 05254-444217 oder per E-mail jutta.duffe@gt-net.de.