Bau Übergangs-/ Obdachlosenwohnheim gestartet

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz hat im vergangenen Jahr den Bau eines Übergangs-/Obdachlosenwohnheim mit vier Wohneinheiten auf dem Eckgrundstück Möhlerstraße/Dieselstraße beschlossen.

Der Bau wurde 1,1 Millionen Euro veranschlagt. Ziel ist es, dass das Objekt Ostern 2021 bezugsfertig ist.