Anzeige: Cyberprodukte der Provinzial Versicherung mehrfach ausgezeichnet

Cyberprodukte der Provinzial Versicherung mehrfach ausgezeichnet: Jedes vierte Unternehmen wird Opfer von Cyberangriffen.

Nahezu alle Unternehmen steuern wichtige Betriebsprozesse über IT- oder Web-Lösungen und speichern, bearbeiten oder verwalten personenbezogene Daten sowie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse digital. „Das Risiko von Cyberkriminalität wie beispielsweise Hackerangriffen nimmt weiter massiv zu, insbesondere aktuell in der Corona-Krise“, erklärt Cornelia Funke, Leiterin der Provinzial-Geschäftsstelle Funke in Herzebrock-Clarholz. Auch die Gefahr von versehentlichen Datenschutz- oder Vertraulichkeitsverletzungen durch Mitarbeiter steigt.

Mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop jederzeit und überall im Internet surfen gehört mittlerweile zum Alltag. Durch die Corona-Krise ist die Anzahl der Menschen, die auch von zuhause arbeiten, um die Ansteckungsgefahr zu verringern, stark angestiegen – und mit dieser Zahl steigt auch das Risiko für Unternehmen, von Cyberkriminellen attackiert zu werden.
Online-Betrüger, Erpresser und Hacker haben es zuletzt vermehrt auf kleine und mittlere Unternehmen abgesehen, denn sie vermuten wenig bis keine Gegenwehr durch professionelle Schutzmaßnahmen. Gleichzeitig ist aber auch bei kleineren Unternehmen für Betrüger aus dem Internet oft viel zu holen, weshalb die Schäden häufig enorm sind. Das tritt vor allem dann ein, wenn nach einem Cyberangriff plötzlich kritische Aufgaben oder Prozesse nicht mehr fortgesetzt werden können und der Betrieb innerhalb kürzester Zeit stillsteht.

„Die Westfälische Provinzial Versicherung sichert Cyberrisiken von Unternehmen bereits seit 2017 ab“, so Cornelia Funke. Das Produkt beinhaltet sofortige technische Hilfe wie die Wiederherstellung der Daten, sofortige rechtliche Beratung, Übernahme von Abwehrkosten bei behördlichen Verfahren sowie weltweiten Versicherungsschutz. „Dieser wird ganz an die Bedürfnisse der Kunden angepasst und besteht aus den möglichen Bausteinen Eigenschäden, Haftpflichtschäden, Vertrauensschäden und Ertragsausfall“, erklärt Cornelia Funke

Seit März gilt ein neuer Cybertarif. Vor allem im Breitensegment führt er zu einer Beitragsreduzierung, denn der Mindestbeitrag sinkt und die höheren Deckungssummen werden zum Teil deutlich günstiger.

Mit den bisher gesammelten Erfahrungen wurde das Cyberprodukt überarbeitet und von der Ratingagentur Franke und Bornberg mit einem FFF (hervorragend) ausgezeichnet. Nun wurde die Cyber-Versicherung der Westfälische Provinzial Versicherung im Rahmen des Awards „Deutschlands Beste Versicherungen“ zum besten Produkt im Preis-Leistungs-Verhältnis ernannt. N-TV, Initiator des Awards, kürte in Zusammenarbeit mit Franke und Bornberg und dem Deutschen Institut für Service Qualität die besten Versicherungen – im Gesamtergebnis hatte die Westfälische Provinzial Versicherung die Nase vorn.
Zu allen Fragen rund um Ihre individuelle Absicherung, ob für Ihr Unternehmen oder den privaten Bereich, steht Ihnen das Team der Provinzial-Geschäftsstelle Cornelia Funke gern und kompetent zur Verfügung. Vereinbaren Sie gleich einen Termin unter Telefon: 05245/92180 oder per Mail: funke@provinzial.de. Sie finden uns an der Gildestr. 40 in Herzebrock, Montags – Donnerstags von 8.30 – 17.30 und am Freitag von 8.30 – 16 Uhr.