Mit den Ferienspielen in den Kletterpark

Unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen machten sich letzte Woche am Donnerstag (30.07.20) 12 Kinder und Jugendliche aus Herzebrock-Clarholz im Zuge der Ferienspiele auf in den Kletterpark „Schnurstracks“ in Rietberg.

Die 10- bis 14-Jährigen erhielten dort zunächst eine ausführliche Einweisung und wagten sich dann in luftige Höhen. Einige wagten sogar eine 13 Meter hohe Fahrt mit dem BMX-Rad und mit einem Skateboard. Auch ein – gut gesicherter – Sprung von einem Turm traute sich ein Teilnehmer zu.

Insgesamt kam dieser Ausflug sehr gut bei den jungen Leuten an. Das Angebot der Caritas-Konferenz Herzebrock wurde von vier Erwachsenen begleitet.

Leider mussten die alljährliche Fahrt in den Zoo und das Kochen aufgrund der aktuellen Situation ausfallen.