Doppelsieg auf der Landesverbandsmeisterschaft

Am Sonntag, den 13.09.2020, fand die Landesverbandsmeisterschaft Ravensberg-Lippe im Rally Obedience beim GHSV Hiddenhausen statt.

Rally Obedience ist eine Hundesportart, bei der Hund und Hundeführer gemeinsam einen Parcours mit Gehorsamkeitsaufgaben bewältigen müssen. Dabei können verschiedenen Positionen, wie Sitz, Platz oder Steh, sowie Hürden, Bewegungsaufgaben und Distanzkontrolle vorkommen. Der Parcours wird bei jedem Turnier neu von den Richtern entworfen und gestellt. Die Hundeführer haben dann zehn Minuten Zeit sich diesen anzusehen und einzuprägen. Rally Obedience wird in fünf Klasen aufgeteilt, von Klasse Beginner über 1, 2 und 3 bis zur Seniorenklasse. Über die verschiedenen Klassen werden die Schilder, sowie der Parcoursaufbau immer schwieriger. Meisterschaftstitel werden nur in der höchsten Klasse, Klasse 3 und in der Seniorenklasse vergeben.
Die Herzebrockerin, Laura Gryga ging mit ihren beiden Hunden Dara und Lilly für den Club der Hundefreunde Lippstadt an den Start. Mit Lilly startete sie in der Klasse 3 und mit Dara in der Klasse Senioren.
Mit ihrer noch jungen Hündin Lilly konnte sie 99 von 100 möglichen Punkten in der Klasse 3 erreichen. Damit belegte das Team den ersten Platz und sicherte sich den Landesmeistertitel 2020. Lilly ist dabei erst zwei Jahre alt und erst vor kurzem mit ihrem Frauchen in die hohe Klasse aufgestiegen. Auf ihrer ersten Meisterschaft konnten sich die beiden direkt gegen die erfahrene Konkurrenz durchsetzen.
Am Mittag startete Laura dann mit Dara in der Seniorenklasse. Die Seniorklasse ist für alle Hunde ab acht Jahren. Es werden keine engen Linksdrehungen und Hürden mehr abgefragt, damit auch ältere Hunde im Sport weiterlaufen können. Hier konnten sie volle 100 von 100 möglichen Punkten erreichen. Mit einer Zeit von 1:24 min konnte sie sich mit vier Sekunden Vorsprung auch hier den 1. Platz sichern. Damit gab es den Landesseniormeistertitel.
Somit konnte die Herzebrockerin einen Doppelsieg auf der Landesverbandsmeisterschaft erlaufen. Die Siege sind zudem eine direkte Qualifikation für die Bundessiegerprüfung Rally Obedience im nächsten Jahr. Zu dieser können sich Hundeportler aus ganz Deutschland qualifizieren. Diese findet am 01./02. Mai 2021 bei den Inntaler-Hundesportfreunden-Ering in Bayern statt.
Doch zunächst wird das Team Laura Gryga und Dara am 26./27.09. zum NRW-Rally Obedience Championat nach Mönchengladbach aufbrechen, um ihren NRW-Seniormeistertitel aus dem Jahr 2018 zu verteidigen. Auch Lilly wird hier erneut in der höchsten Klasse an den Start gehen.