Geschäftsführer der VHS André Mannke zu Besuch in Herzebrock-Clarholz

Geschäftsführer der VHS André Mannke zu Besuch in Herzebrock-Clarholz Erste Ideen zu künftiger Zusammenarbeit Der neue Leiter der Volkshochschule Reckenberg-Ems, André Mannke, hat seinen Antrittsbesuch im Rathaus der Gemeinde Herzebrock-Clarholz gemacht. Primär haben sich Bürgermeister Marco Diethelm, Wilhelm Towara, der für Bildungsthemen in der Gemeinde zuständig ist und Mannke über eine mögliche Digitalisierung der Bildungsangebote ausgetauscht. „Die Herausforderungen in der Volkshochschule sind ähnlich denen in der Verwaltung. Denkbar wären zum Beispiel e-Learning-Formate für die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ erläutert Diethelm. „Solche onlinegestützten Werkzeuge könnte die VHS Reckenberg-Ems für alle Rathäuser in ihrem Wirkungsgebiete entwickeln“ so Mannke. Ein weiteres Thema war der Bereich der Offenen Ganztagsgrundschule (OGGS). Darüber möchte Geschäftsführer Mannke gemeinsam mit der zuständigen VHS-Fachbereichsleiterin Cornelia Röwekamp bei Gelegenheit mit dem neuen Schulausschuss ins Gespräch kommen. Wilhelm Towara, Leiter des Fachbereichs für Schule, Sport, Kultur, Familie, Soziales und Ordnung in der Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz, André Mannke, der neue Chef der VHS Reckenberg-Ems und Bürgermeister Marco Diethelm haben erste Ideen zur künftigen Zusammenarbeit besprochen.

Erste Ideen zu künftiger Zusammenarbeit.

Der neue Leiter der Volkshochschule Reckenberg-Ems, André Mannke, hat seinen Antrittsbesuch im Rathaus der Gemeinde Herzebrock-Clarholz gemacht. Primär haben sich Bürgermeister Marco Diethelm, Wilhelm Towara, der für Bildungsthemen in der Gemeinde zuständig ist und Mannke über eine mögliche Digitalisierung der Bildungsangebote ausgetauscht. „Die Herausforderungen in der Volkshochschule sind ähnlich denen in der Verwaltung. Denkbar wären zum Beispiel e-Learning-Formate für die Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ erläutert Diethelm. „Solche onlinegestützten Werkzeuge könnte die VHS Reckenberg-Ems für alle Rathäuser in ihrem Wirkungsgebiete entwickeln“ so Mannke.

Ein weiteres Thema war der Bereich der Offenen Ganztagsgrundschule (OGGS). Darüber möchte Geschäftsführer Mannke gemeinsam mit der zuständigen VHS-Fachbereichsleiterin Cornelia Röwekamp bei Gelegenheit mit dem neuen Schulausschuss ins Gespräch kommen.