Kreisweites Gründachkataster auch in Herzebrock-Clarholz

Caroline Hüttemann, die Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, hier mit Frederik Hilling, Geschäftsführer der Firma Geoplex, die das Kataster entwickelt hat, wirbt für das Gründachkataster des Kreises Gütersloh

Klimaschutz fürs Haus

Gebäudebesitzer im gesamten Kreisgebiet können mit Hilfe des kreisweiten Gründachkatasters kostenlos checken, wie gut ihr Dach für eine Begrünung geeignet ist. Auch die Gemeinde Herzebrock-Clarholz ist an der Aktion beteiligt.

Die Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Herzebrock-Clarholz, Caroline Hüttemann, freut sich über diese Möglichkeit des Umweltschutzes. „Durch die Pflanzen auf dem Dach wird CO2 aus der Luft aufgenommen und gespeichert, außerdem trägt die Verdunstung von Regenwasser zu einer Verbesserung des Mikroklimas vor Ort bei und wirkt vor allem im Sommer Hitzeentwicklung im Siedlungsbereich entgegen. Da Gründächer eine hervorragende Schall- und Wärmedämmung sind, kann man auf Dauer außerdem Heizenergie und damit bares Geld sparen“, so die Expertin im Rathaus.

Das kreisweite Gründachkataster ist leicht zu bedienen. Über die Auswahl von Ort, Straße und Hausnummer können die Nutzer zügig zum eigenen Gebäude navigieren. Anhand der Dachneigung wird bestimmt, wie gut das Gebäude sich für ein Gründach eignet, angezeigt durch unterschiedliche Färbungen. In der Detailanalyse werden für das angeklickte Haus zum Beispiel die eingesparte Abwassermenge und -gebühr sowie die Kohlenstoffdioxid-Bindung und der gehaltene Feinstaub errechnet. Zusätzlich kann man sich eine Liste mit geeigneten Pflanzenarten anzeigen lassen. Diese richtet sich nach dem Beschattungsgrad und der geplanten Nutzung. Gründächer kommen mit ihrer vielfältigen Bepflanzung übrigens auch den Insekten als Nahrung und Lebensraum zugute.

Weiterführende Informationen kann man auf der Internetseite der Gemeinde www.herzebrock-clarholz.de abrufen. Auskunft gibt auch gern Caroline Hüttemann unter der Telefonnummer 05245 – 444-232 oder per E-Mail caroline.huettemann@gt-net.de.