Josefschüler freuen sich über Spenden

Trotz Corona engagiert sich der Förderverein der Josefschule für die Bildung und das Wohl der 186 Grundschüler in Herzebrock.

Viele wesentliche Einnahmen durch Aktionen, Feste und Sponsorenläufe, aber auch große Spenden fehlen wegen der Pandemie. Zugleich sollen die Schüler aber nicht auf Projekte und Anschaffungen verzichten müssen, die der Verein bisher bezahlt hat.

Der Förderverein der Josefschule, mit Eva Maria Feldmann und Lucie Nehring, als 1. und 2. Vorsitzende, ließ nichts ungetan und schrieb Firmen und Geschäfte aus der Gemeinde und Umgebung an.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Pünktlich zum Beginn der kälteren und dunkleren Jahreszeit haben Ludwig und Claudia Baum vom Autohaus Baum 56 Warnwesten für die Erstklässler der Josefschule gespendet. Vor allem zu Beginn der dunklen Jahreszeit ist eine frühe Erkennbarkeit von großer Bedeutung. Mangelnde Sichtbarkeit gilt als der Hauptrisikofaktor für Kinder im Straßenverkehr.

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg für die Erstklässler der Josefschule bietet jetzt das Tragen der leuchtend gelben Westen.

Zudem bekam die OGGS der Josefschule von der Gaststätte Reckmann´s und BBF Steuerberater PartGmbB Tobias Feldmann zwei Einräder gestiftet. Wer viel lernt, braucht Bewegung in seinen Pausen. Nebenbei werden Geschicklichkeit, Konzentration, Leistungsfähigkeit und Sozialverhalten gefördert.

Eine neue Sofagarnitur von 3C-Holding aus Rheda-Wiedenbrück bekam die OGGS ebenfalls geschenkt.

Über verschiedene Bücher für alle Altersklassen freuten sich die Mädchen und Jungen besonders; diese spendete Bertelsmann SE & CO KGaA. Es ist ein bunt gemischtes Angebot nach den Interessen der Schüler und nach Leseniveaus, Bücher, die neu auf dem Markt sind sowie Wissensbücher und Klassiker.

Gesellschaftsspiele z.B. für Regentage für die OGGS gab es außerdem von Schönwald Meisterbetrieb GmbH aus Herzebrock-Clarholz und Feldgenuss Bistro mit Bauernladen aus Harsewinkel geschenkt.

Alle Kinder, die Lehrer, die OGGS und der Förderverein der Josefschule sagen Danke!

Wer den Förderverein der Josefschule unterstützen möchte, meldet sich hier josefschule.hc@gt-net.de

Bild und Text: Reyna Baum