Mach Dein Passwort stark

Gütersloher Polizei und Verbraucherzentrale unterstützten Landeskampagne.

Es ist so einfach. Das Internet macht vieles im Leben leichter. Mit immer derselben Passwortkombination ist schnell das Bankkonto gecheckt, eine E-Mail verschickt und ein neues Outfit geshoppt.

Unsere Erfahrung ist, dass das keine Seltenheit ist. Viele Menschen machen sich keine großen Gedanken über ihre Passwörter. Haben Betrüger sich in das eigene Konto eingehackt, auf den eigenen Namen im Internet Geschäfte gemacht, braucht es eine Menge Zeit und Nerven, um wieder auf die sichere Seite zu gelangen.

Einfach nur hoffen, dass es die anderen trifft hilft nicht!

Wie können Sie Ihr Passwort stark machen? In der landesweiten Kampagne “Mach Dein Passwort stark!” möchten wir gemeinsam mit der Verbraucherzentrale wir das Bewusstsein in der Bevölkerung unseres Landes für die Risiken im Internet sensibilisieren.

1. Erstellen Sie ein sicheres Passwort. Dieses sollte aus mindestens zehn Zeichen bestehen, Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern sowie Sonderzeichen enthalten. Um es sich besser merken zu können, gibt es einen Trick: Erstellen Sie einen kompletten Passwortsatz und verwenden Sie nur die Anfangsbuchstaben der einzelnen Wörter. Lassen.

Sie sich von unseren Beispielsätzen inspirieren. Mehr Tipps und Infos: www.mach-dein-passwort-stark.de

2. Nutzen Sie für jeden Online-Zugang ein eigenes Passwort. Somit verringern Sie das Risiko, dass Kriminelle in sämtliche Accounts eindringen können, wenn es einmal zu einer Sicherheitslücke in einem Portal kommt.

3. Achten Sie auf Ihre persönlichen Daten. Ihre Daten sind nicht für die meisten Firmen ein lukrativer Weg, um Kunden zu gewinnen. Auch viele Kriminelle haben ein Interesse an Ihren persönlichen Daten.

Achten Sie daher darauf, bei Online-Käufen und Registrierungen nur auf die wirklich erforderlichen Daten anzugeben.

4. Prüfen Sie die Möglichkeit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Sie geben beim Login zunächst Ihr persönliches Passwort ein und erhalten anschließend z.B. einen Zugangscode auf Ihr Smartphone, den Sie zusätzlich eintippen. Aktivieren Sie unbedingt dieses Verfahren, um auf Nummer sicher zu gehen.

Haben Sie weitere Fragen? Sprechen Sie uns an! Telefonisch unter 05241 869-0 oder im persönlichen Gespräch. Ebenso stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbraucherzentralen mit Rat und Tat zur Seite. Den Online-Servicecenter erreichen Sie unter: www.verbraucherzentrale.nrw/kontakt-nrw.