Weihnachtsaktion Gütersloher Tafel

Verteilerstelle Kreuzkirche Herzebrock.

Die Gütersloher Tafel, Verteilerstelle Kreuzkirche Herzebrock ruft auch in diesem Jahr wieder die Herzebrock-Clarolzer auf, bei der Weihnachtsaktion mitzumachen, um bedürftige Familien und Einzelpersonen zu unterstützen. Schon ein paar Tage vor Heiligabend soll es eine ganz besondere Bescherung geben – liebevoll gepackte Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln, damit über die Festtage auch die Tische der bedürftigen Familien und Einzelpersonen nicht leer bleiben.

Gespendet werden können, was schmeckt, haltbar ist und zu Weihnachten eine Freude macht. Grundsätzlich seien alle Lebensmittel geeignet, die ungekühlt über die Feiertage haltbar sind. Verpackte Lebensmittel wie Gebäck, Schokolade, Suppen, Säfte, Tee, Gemüsekonserven, eingeschweißte Fleischprodukte etc.

Vor allem Kaffee ist immer knapp.

Die Menschen freuen sich zudem über Artikel des täglichen Bedarfs, die bei knappem Budget oft nicht mehr erschwinglich sind, zum Beispiel Drogerieartikel, Bücher, Kinderspielzeug, Gesellschaftsspiele und vieles mehr.

Die Aktion ist als Ergänzung und Zugabe zur normalen Tafelausgabe gedacht.

Körbe für die Spenden steht ab sofort bis zum 17. Dezember in der Evangelischenkirche und im Gemeindehaus zu den bekannten Öffnungszeiten bereit.

Der letzte Verteiltag vor Weihnachten ist am Freitag, den 18. Dezember von 10.30 Uhr bis 11.00 Uhr. Die Verteilung findet unter den bekannten Hygienevorschriften statt. Die Bedürftigen im Alter vom Baby bis Rentenalter würden sich über die Spenden freuen.

Öffnungszeiten:
Jeden Sonntag: eine halbe Stunde vor und eine halbe Stunde nach dem Gottesdienst (Gottesdienst ist sonntags von 10.45 Uhr – 11.45 Uhr)

In der Woche montags-freitags im evangelischen Gemeindehaus vormittags von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Text: Reyna Baum
Bild: Christina Vredenburg