Abholung Gelbe Tonne erst in KW 51

Gelbe Tonnen“ in Herzebrock-Clarholz – Abholung der alten Behälter verschiebt sich auf die 51. Kalenderwoche.

Herzebrock-Clarholz, den 16. November 2020. Die Haushalte in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz haben in den vergangenen Tagen neue Behälter erhalten, mit denen künftig die Leichtverpackungen gesammelt werden. Die Einsammlung der alten Gefäße sollte – so war es geplant und angekündigt – zwischen dem 16. und 20. November erfolgen. Coronabedingt verschiebt sich die Einsammlung nunmehr auf die 51. Kalenderwoche. An der eigentlichen Systematik hat sich dabei nichts geändert: Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre Leichtverpackungen zwischen dem 14. und 16. Dezember in den alten Tonnen bereitzustellen und diese – nach erfolgter Abfuhr – einfach am Straßenrand stehenzulassen. „Wir bedauern diese Verzögerung sehr und bitten die Verbraucher in Herzebrock-Clarholz um ihr Verständnis“, so PreZero Niederlassungsleiter Linus Ernstmeyer.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass Firma PreZero nicht von der Gemeinde mit der Abfuhr der gelben Tonnen beauftragt worden ist. Fragen zur gelben Tonne können von der Verwaltung nicht beantwortet werden. Hierfür steht den Bürgerinnen und Bürgern die Service-Hotline des Unternehmens unter 05242 / 5797714 zur Verfügung. Unter dieser Telefonnummer können auch zusätzliche gelbe Tonnen bestellt werden.