Bolandschule erhält eine neue Krippe

Gestern morgen begrüßten die Bolandschüler und -lehrer auf dem Schulhof eine neue Krippe, gesponsert durch regionale Unternehmen. Im Rahmen eines ökumenisch Gottesdienstes mit der katholischen Gemeindereferentin Jennifer Bochert und der evangelischen Pastorin Mandy Liebetrau wurden die Krippenfiguren gesegnet. Initiiert wurde die Aktion durch Marion Buschmeier, die zusammen mit dem Förderverein auf Spendersuche ging. Die alte Krippe war mehr als 30 Jahre im Gebrauch.

Gefertigt werden die Figuren hier vor Ort bei der Bildhauerei Potthoff.

Es konnten Firmen für die ersten Figuren gefunden werden. Auch die ehemalige Klasse 4b, die aufgrund von Corona keine Abschlussfeier veranstalten konnte, spendete eine Figur.

Damit die Krippe noch weiter wachsen kann werden noch weitere Wohltäter gesucht. Nehmt gerne Kontakt mit der Bolandschule auf.

Als nächstes erhält die Krippe noch einen Stall als Zuhause, der wie das Logo der Bolandschule gestaltet wird. Hierzu können die Kinder dann Äste, Moos und Zapfen aus dem Bolandwald sammeln.