Brand im Heizungsraum eines Wohnhauses

Am Montagabend (18.01., 20.15 Uhr) meldete ein Zeuge einen Garagenbrand eines Einfamilienhauses am Tecklenburger Weg, im Ortsteil Herzebrock.

Der eingesetzte Löschzug stellte eine starke Rauchentwicklung aus der Garage kommend fest. Das Feuer, welches augenscheinlich seinen Ursprung im rückwärtigen Heizungsraum hatte, konnte daraufhin durch die Feuerwehrkräfte schnell gelöscht werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt.

Ein technischer Defekt sowie eine vorsätzliche Brandstiftung können dem derzeitigen Ermittlungsstand der Kriminalpolizei Gütersloh zufolge ausgeschlossen werden. Das Feuer verursachte eine geschätzte Gesamtschadenshöhe von 35 000 Euro.