Gemeinde Herzebrock-Clarholz erstellt kommunales Wirtschaftswegekonzept

Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH sind zur Datenerfassung für ein kommunales Wirtschaftswegekonzept in derzeit Herzebrock-Clarholz unterwegs

Geländetaugliche Allradfahrzeuge zur Datenerfassung unterwegs.

Die Gemeinde Herzebrock-Clarholz lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen. Mit den Leistungen wurde die Ge-Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land beauftragt.

„Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie in Herzebrock-Clarholz auf Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH treffen“, sagt Max Schöne vom Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt. Der Einsatz der geländetauglichen Allradfahrzeuge ist notwendig, um alle Wegeabschnitte lückenlos befahren zu können. Die Besatzungen der Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH verfügen allesamt über die notwendige Berechtigung und können sich entsprechend ausweisen. Zur Erfassung und Dokumentation der vielfältigen relevanten Attribute und Informationen sind sämtliche Fahrzeuge der Flotte der Ge-Komm GmbH mit Spezial-Kameraausrüstungen und systemoptimierten EDV-Hard- und Softwarelösungen ausgestattet.