Brücken bauen in den Beruf

Workshops in Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel

Seit vielen Jahren organisiert die Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Gütersloh Angebote für den Wiedereinstieg in den Beruf, insbesondere nach einer familienbedingten Erwerbsunterbrechung.

„Die typischen Kurse für Wiedereinsteiger und Wiedereinsteigerinnen gibt es jedoch nicht mehr“, sagt Jutta Duffe, die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. „Es bleiben kaum noch Eltern nach der Geburt eines oder mehrerer Kinder jahrelang zuhause. Häufig kehren sie viel schneller ins Berufsleben zurück,“ erläutert Duffe.

Der Wiedereinstieg bedeutet jedoch nicht immer, den Weg zurück in den erlernten Beruf zu gehen. Manchmal ist eine Neuorientierung sinnvoll. Gerade in Pandemiezeiten hinterfragen viele Beschäftigte ihre berufliche Qualifikation und möchten sich nach neuen Möglichkeiten umsehen.

Hierfür bieten sich die Angebote und Beratungen der Gleichstellungsbeauftragten für Frauen und Männer aus dem gesamten Kreisgebiet an. In diesem Jahr gibt es den Workshop „Brücken bauen in den Beruf“ am Dienstag, 4. Mai von 9 bis 12 Uhr im Rathaus in Harsewinkel und am Donnerstag, 16. September von 9 bis 12 Uhr im Kreisfamilienzentrum in Herzebrock-Clarholz. Beide Workshops finden unter der Leitung von Marita Reinkemeier von der pro Wirtschaft GT statt.

In den Veranstaltungen geht es darum, sich Klarheit über die persönlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten zu verschaffen. Außerdem gibt es Impulse für die zeitliche Rückkehr und Hinweise zu weiterführenden Beratungs- und Bildungsangeboten. Wer möchte, kann darüber hinaus ein individuelles Bewerbungstraining in Form einer Einzelberatung vereinbaren.

Jutta Duffe findet: „Die Nähe von Herzebrock-Clarholz zu Harsewinkel und umgekehrt macht es Interessierten leicht, wegen der Kürze des Weges auch am Workshop im jeweiligen Nachbarort teilzunehmen.“

Weitere Infos und Anmeldung geben Marina Schomburg von der Stadt Harsewinkel unter der Telefonnummer 05247 935-169 oder per Email marina.schomburg@harsewinkel.de und Jutta Duffe in Herzebrock-Clarholz unter der Telefonnummer 05245 444-217 oder per Email jutta.duffe@gt-net.de. Flyer sind allen Rathäusern des Kreises Gütersloh erhältlich.