Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

30. Clarholzer Volkslauf

11. Mai

Clarholzer Volkslauf startet am 11. Mai zum 30. Mal: Mit Aktion „Vereine laufen!“ und Verlosung von Startplätzen für den Wiedenbrücker Christkindllauf.

Herzebrock-Clarholz (lgv). Bereits zum 30. Mal richtet die Lauf-Gemeinschaft (LG) Volldampf Clarholz ihren beliebten Volkslauf aus. Start und Ziel ist am Samstag, 11. Mai, am Clarholzer Schul- und Sportzentrums in der Holzhofstraße. Ab 15 Uhr geht`s los.

Sowohl Bambinis, Vereinssportler als auch ambitionierte Straßenläufer kommen in Clarholz auf ihre Kosten. Die Organisatoren der „Volldampf“-Veranstaltung erwarten bis zu 400 Starter. Der Volkslauf ist Bestandteil des zum zweiten Mal angebotenen Sommer-Cups, der aus insgesamt vier heimischen Läufen besteht.

Am 11. Mai sind auch die Mitglieder aller Vereine aus Herzebrock-Clarholz eingeladen, die Laufschuhe zu schnüren und beim 5-Kilometer-Lauf um 16 Uhr mit von der Partie zu sein. Ein Vereinsteam besteht jeweils aus drei Personen; Männer-, Frauen- und Mixed-Mannschaften sind möglich. Die Teams können sich am Veranstaltungstag anmelden. Die LG Volldampf als Ausrichter weist ausdrücklich darauf hin, dass beim „Vereine laufen“ nicht Bestzeiten, sondern Mannschaftsgeist und Spaß am Laufen im Vordergrund stehen.

Doch bevor die Vereine Flagge zeigen, machen um 15.00 Uhr die Schüler der Jahrgänge 2004 bis 2007 mit dem 2000-Meter-Lauf den Anfang. 20 Minuten später folgen die Schüler der Jahrgänge 2008 bis 2011 mit dem 1000-Meter-Lauf. Um 15.40 Uhr sind dann die Bambinis des Jahrgangs 2012 und jünger an der Reihe. Sie absolvieren eine 400 Meter lange Strecke. „Auch diesmal bieten wir eine Kindergartenwertung an“, sagt Vorstandsmitglied Elke Jasperneite. „Der Clarholzer Kindergarten mit den meisten Teilnehmern erhält einen Sonderpreis.“

Der fünf Kilometer lange, flache, asphaltierte und DLV-vermessene Rundkurs wird dann um 16 Uhr von den Jedermann-Läufern und den Walkern unter die Laufsohlen genommen. Neben den Vereinsteams aus Herzebrock-Clarholz können auch Firmen- und Mannschaftsläufer mit drei Teilnehmern pro Team die Fünf-Kilometer-Strecke absolvieren.

Der Hauptlauf über zehn Kilometer startet um 17 Uhr. Die Teilnehmer absolvieren den Fünf-Kilometer-Kurs durch die landschaftlich reizvolle Parklandschaft gleich zweimal. Ob und welche Spitzenläufer in Clarholz zwei Wochen nach dem Hermannslauf an den Start gehen, steht noch nicht fest, ist aber auch nicht das entscheidende Merkmal des als Breitensport-Veranstaltung angelegten Laufevents.

Getreu dieser Ausrichtung erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde. Für die Sieger der jeweiligen Läufe gibt es Pokale. Zudem werden unter allen Teilnehmern des Zehn-Kilometer-Laufs erneut Startplätze für den populären Wiedenbrücker Christkindllauf verlost. Auch auf die teilnehmenden Herzebrock-Clarholzer Vereine wartet eine Überraschung. Unter ihnen wird ein Sonderpreis verlost. Schließlich wird ein Teilnehmer des 30. Volkslaufs in die Lüfte steigen und sich die Doppelgemeinde von oben anschauen – die Verlosung eines Rundflugs macht`s möglich.

Anmeldungen sind online unter www.volldampf-clarholz.de sowie am Veranstaltungstag, dem 11. Mai, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Startgebühr für die Schülerläufe beträgt zwei Euro. Für den Fünf-Kilometer-Jedermann-Lauf beziehungsweise -Walk sind 5 Euro zu entrichten, für den Zehn-Kilometer-Lauf 6 Euro. Beim Firmen- und Mannschaftslauf und beim Vereine laufen! – bestehend aus je drei Teilnehmern – fallen 12 Euro Startgebühr an.

Zuschauer kommen beim Volkslauf ebenfalls auf ihre Kosten. Auf die Zaungäste wartet ein reichhaltiges Kuchenbuffet, Bratwürstchen und Getränke. Die jüngsten Gäste können sich auf einer Hüpfburg vergnügen.

Laufserie Sommer-Cup 2019

Der Clarholzer Volkslauf zählt zu den vier Läufen des Sommer-Cups. Der Letter Vituslauf am 23. Juni, der Lutterlauf Marienfeld am 25. August und der Beelener Volkslauf am 3. Oktober sind die weiteren Veranstaltungen. Es gilt, mindestens zwei Wettkampfläufe entweder über die Fünf-Kilometer- oder die Zehn-Kilometer-Distanz zu bewältigen. Bei vier Teilnahmen werden die jeweils zwei schnellsten Zeiten addiert. Wer die schnellste Gesamtzeit vorweisen kann, gewinnt.

Die Laufserie endet am 13. Oktober in Clarholz um 9.30 Uhr mit einem gemeinsamen Abschlusslauf, dem sich ab 11 Uhr Frühstück und Siegerehrung anschließen. Alle Cup-Teilnehmer erhalten Urkunden, zudem werden attraktive Preise verlost.

Wer beim Lauf-Cup mitmachen möchte, kann sich vor Ort beim Clarholzer Volkslauf oder spätestens beim Lutterlauf sowie online unter www.sommerlaufcup.de anmelden.

Details

Datum:
11. Mai

Veranstaltungsort

Clarholz