Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Antje Huißmann: Weniger nichts sagen kann ich nicht

14. Juni @ 20:00

Kulturpodium in der Bolandschule mit Antje Huißmann: Weniger nichts sagen kann ich nicht.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturpodium Herzebrock-Clarholz“ lädt die Volkshochschule Reckenberg-Ems zum aktuellen Programm der wunderbaren Anje Huißmann am 14. Juni in die Aula der Bolandschule ein.

„Else Mögesie“ kommt in ihrem neuen Programm zum Schweigen auf die Bühne? Wer’s glaubt wird selig! Schließlich hat sie die 4.0 schon lange hinter sich und ahnt, dass sie gerade vom Fortschritt ohne zu blinken überholt wird: neue Medien, neue Rezepturen, neue Verpackungen, ohne Zusatzstoffe und ohne Else! Sie widmet sich voller Leidenschaft dem, was sie kennt: ihren Falten und seiner Vergänglichkeit. Der Mann ist das Problem, das hat schon Udo Jürgens erkannt und ist durch diese Selbsteinschätzung in Elses Gunst sehr gestiegen. Wer hätte es gedacht? Sie singt voller Begeisterung seine Lieder und man darf auf ihre weibliche, elsische Interpretation gespannt sein.

Else Mögesie alias Antje Huißmann ist die sonderbare Frau von ganz dicht nebenan. Johannes Schäfermeyer ist der Mann am Piano. Was sie nicht sagen kann, sagt sein Klavier. Kartenreservierungen in der VHS-Geschäftsstelle unter Telefon 05242 9030-0. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Eine Abendkasse wird eingerichtet.

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Bolandschule