Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung abgesagt – Gästeführungen, Freier Eintritt im Hallenbad Herzebrock, WohnzimmerSoul und Knochenfabrik

21. März - 22. März

Am Wochenende vom 21. und 22. März gibt es verschiedene Veranstaltungen

Hallenbad Herzebrock bei freiem Eintritt

Das Herzebrocker Hallenbad bietet Spiel und Spaß für Kinder, Jugendliche und Familien. Dabei ist der Eintritt am gesamten Wochenende frei. „Ich freue mich, wenn das Hallenbad viele Besucherinnen und Besucher willkommen heißen darf. Wer mag, ist herzlich eingeladen“, so Bürgermeister Marco Diethelm.

Besucherinnen und Besucher können sich an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr im Hallenbad Herzebrock tummeln. Viel Spaß für Kinder und Jugendliche versprechen von 12 bis 15 Uhr „The Rock“ und eine Matte zum „über das Wasser laufen“.

Führungen zum Thema Feiern in beiden Ortsteilen

Neben den Angeboten im Hallenbad gibt es auch zwei Gästeführungen in den beiden Ortsteilen Herzebrock und Clarholz. Erinnerungen werden wach beim Motto „Feste, Feten … in Herzebrock-Clarholz wurde auch früher schon gefeiert“. Die beiden Ortsrundgänge werden von der Interessengemeinschaft Gästeführer Herzebrock-Clarholz organisiert. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren etwas über Feierkultur, Kneipen, Lokalitäten und Anekdoten der vergangenen Jahre.

Auch wenn es „Gästeführungen“ heißt, werden gerade diese beiden Führungen ein großer Spaß für die Einheimischen sein“, ist sich Christina Ruberg, Vorsitzende der Interessengemeinschaft sicher. „Wir haben schon so viele Geschichten rund um Feten und Feste in beiden Ortsteilen ausgegraben, da wird sich der eine oder die andere sicher gut erinnern“.

Herzebrock – Der Treffpunkt ist am Samstag, 21. März um 15 Uhr am Paul-Craemer-Platz. Enden wird der Rundgang vorm Café Großkopff am Kirchplatz. Wer mag, kann dort gleich weiterfeiern beim Konzert der Band WohnzimmerSoul. Einlass ist um 17 Uhr.

Clarholz – Die Führung in Clarholz findet am Sonntag, 22. März statt. Der Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Zehntscheune

 

WohnzimmerSoul im Café Großkopff

Am Samstag, 21. März tritt die Band WohnzimmerSoul um 18 Uhr im Café Großkopff in Herzebrock auf.

WohnzimmerSoul interpretiert Hits aus Soul, Pop und Rock mit der richtigen Portion Entertainment, Mitmach- und Gänsehautpotenzial. Im Repertoire der charismatischen Musiker befinden sich Titel aus den Charts, fast Vergessenes und Klassiker von Morgen. Das Publikum gehört bei jeder Show mit zum Programm und wird immer wieder mit einbezogen und formt so jeden „alt bekannten Hit“ zu etwas völlig Neuem.

„Wir spielen hier nicht zum ersten Mal und freuen uns umso mehr Teil des Jubiläums zu sein. Herzebrock-Clarholz ist immer ein super Publikum“, erklärt Bandmitglied Marc Tecklenborg.

An der Gitarre Marc Tecklenborg, David Kuron oder Sascha Oeing als Bassist und Tim Zimmermann am Schlaginstrument: Solide Gitarrenarbeit und Gesang verstehen sich bei den Musikern von selbst. Ursprünglich als Duo gegründet…ob zu zweit, zu dritt oder zu viert – WohnzimmerSoul lassen Klassiker und aktuelle Hits im neuem Gewand erklingen.

Von links: Tim Zimmermann, Marc Tecklenborg, Sascha Oeing von WohnzimmerSoul

Knochenfabrik und „ab Zehn Uhr Leise“ im Klein Bonum in Herzebrock

Auch das Jugendzentrum Klein Bonum im Ortsteil Herzebrock ist mit von der Partie. Gleich zwei Bands treten am Samstag, 21. März ab 21 Uhr dort auf. Einlass ist um 19 Uhr bei freiem Eintritt. Die Konzert-AG hat einen großartigen Abend vorbereitet. „ab Zehn Uhr leise“ sind drei Freunde aus Löhne und Bielefeld, die seit 2018 zusammen Musik machen: Punkrock mit hauptsächlich deutschsprachigen Texten und klarer antifaschistischer Haltung. Hauptakt ist die Band Knochenfabrik. Grüne Haare und Filmriss gehören zu ihren bekanntesten Hits. Musikalische Früherziehung heißt es auf dem Konzertplakat.

Details

Beginn:
21. März
Ende:
22. März