Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neuer Schwung oder „lahmer Dino“? Der Bau der B64n

31. Januar @ 19:00

Informationsabend am 31. Januar 2020 ab 19:00 Uhr im Kolping Haus „Zum Lila Schaf“, Jahnstraße 16 in Herzebrock-Clarholz

Neuer Schwung oder „lahmer Dino“? Der Bau der B64n.
Bundestagsabgeordneter informiert in Herzebrock-Clarholz zur geplanten Umgehungsstraße.

Seit Beginn der Planung wird das Thema „Bau B64n“ in der betroffenen Region von Rheda bis Warendorf lebhaft diskutiert. Jetzt ist es aktueller denn je. Die Landesregierung übt inzwischen verstärkt Druck aus, das Planfeststellungsverfahren zu beschleunigen und den Baubeschluss zu fassen.
Doch es noch nicht vollständig geklärt, welche Auswirkungen der Bau der dreispurigen Trasse auf Menschen, Tiere und Klima haben wird. Des Weiteren steht die Frage im Raum, ob die bisherige Planung an neue Umwelt- und Lebensbedingungen angepasst ist. Seit Planungsbeginn vor 30 Jahren hat sich in diesen Bereichen viel verändert.

Informationsabend am 31. Januar in Herzebrock-Clarholz
Aufgrund des wachsenden politischen Drucks ist die umfassende Aufklärung der betroffene Anwohner und Unternehmen dringend notwendig.
Dieser Aufgabe widmen sich unter anderem der Kreisverband BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und die Grün Alternative Liste (GAL). Im Rahmen einer Informationsveranstaltung möchten sie ausführlich die mögliche Be- und Entlastung durch die B64n darstellen. Hier sollen auch die verschiedenen Möglichkeiten besprochen werden, die bestehende B64 sicherer und attraktiver zu gestalten.
Der kostenfreie Informationsabend findet am 31. Januar 2020 ab 19:00 Uhr im Kolping Haus „Zum Lila Schaf“, Jahnstraße 16 in Herzebrock-Clarholz statt.

Fachkompetente Verstärkung aus der Politik
Der Abend wird durch zwei fachkundige Gäste bereichert. Der Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) koordiniert auf Bundesebene beispielsweise einen Arbeitskreis zu Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr. Seine Erfahrungen auf diesem Gebiet werden sicher zu einem regen Austausch führen. In diesen wird sich auch Wibke Brems einbringen. Die Landtagsabgeordnete (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) ist bestens mit den regionalen Gegebenheiten des Kreises Gütersloh vertraut.

Details

Datum:
31. Januar
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Zum Lila Schaf