Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des offenen Denkmals

8. September

Der Freundeskreis Propstei Clarholz macht die ehemalige Klosteranlage Clarholz zum Tag des offenen Denkmals von 11 bis 18 Uhr erlebbar mit einem bischöflichen Reisebericht, Führungen, einer Entdeckungsreise für Kinder ab 8 Jahren und der Ausstellung im Museum in der Kellnerei. Alle Angebote sind kostenfrei und ohne Anmeldung.

Um 11.00 Uhr erzählt Dennis Poschmann in der Laurentiuskirche von der letzten Firmungs-Reise des Osnabrücker Bischofs Clemens von Gruben im Jahr 1819 durch die damals zwölf Kirchengemeinden an der oberen Ems.
Im Anschluss sowie um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr werden geführte Rundgänge durch die Klosteranlage angeboten. Treffpunkt ist jeweils das Friedensmahnmahl vor dem Hauptportal der Laurentiuskirche.

Ab 15.00 Uhr können sich Kinder ab 8 Jahren auf eine Entdeckungsreise „Auf den Spuren der alten Propstei“ begeben, gern in Begleitung der Eltern. Dauer circa 1,5 Stunden. Treff am Rondell vor der Propstei.

Von 15.00 bis 18.00 Uhr ist das „Museum in der Kellnerei” mit der Sonderausstellung „Die Kirchen des Wiedenbrücker Landes und das alte Bistum Osnabrück“ geöffnet. Eine Führung durch Museum mit Prof. Dr. Johannes Meier findet im Anschluss an den oben genannten Vortag zu Bischof von Gruben statt.

Details

Datum:
8. September

Veranstaltungsort

Propstei Clarholz