Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag „Gesund in GT“: Das Prostatakarzinom – Früherkennung, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten

9. Oktober @ 19:00

Gemeindeverwaltung Herzebrock-Clarholz und Klinikum Gütersloh laden zum Vortrag in die Bolandschule ein.

Das Prostatakarzinom ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes mit über 65.000 Neuerkrankten jährlich in Deutschland. Sie tritt vor dem 50. Lebensjahr äußerst selten auf, nimmt danach aber mit dem Alter ständig zu.

In einem Vortrag in der Reihe „Gesund in GT“ in Herzebrock-Clarholz am Dienstag, 9. Oktober, geht Privatdozent Dr. Rüdiger Klän, Chefarzt der Klinik für Urologie im Klinikum Gütersloh, auf die Früherkennung, Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum der Bolandschule in der Wiesenstraße 3.

Die meisten Männer erfahren heute von einem Krebsverdacht bei einer Früherkennungsuntersuchung oder aufgrund des PSA-Tests. Beschwerden sind seltener der Anlass für eine weiterführende Diagnostik, denn im Frühstadium macht sich ein Tumor an der Prostata kaum bemerkbar. Dr. Klän erläutert in seinem Vortrag die wissenschaftlichen Grundlagen für die Krebsfrüherkennung und stellt eine sinnvolle, am Patienten orientierte Diagnostik vor. Darüber hinaus geht er auf das Spektrum der Therapie – vom Beobachten bis zur Operation, von Bestrahlung bis zur Hormontherapie – ein. In diesem Zusammenhang stellt er auch minimalinvasive Operationsverfahren vor und gibt Ausblicke auf neue Entwicklungen in Diagnostik und Therapie.

Im Anschluss besteht ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen. Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei.

Als zertifiziertes Prostatakarzinom Zentrum ist das Klinikum Gütersloh auf die Behandlung von Krebserkrankungen der Prostata spezialisiert und bietet den Patienten eine leitliniengestützte interdisziplinäre Diagnostik, Therapie und Nachsorge. Durch die enge Zusammenarbeit der Klinikumsärzte mit niedergelassenen Kollegen verschiedener Fachrichtungen und weiteren Kooperationspartnern kommt den Patienten die bestmögliche, individuell angepasste Therapie zugute.

Bürgermeister Marco Diethelm begrüßt das dauerhafte Engagement des Klinikum Gütersloh mit seinem inzwischen fünften Info-Abend in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. „Ein unangenehmes aber wichtiges Thema. Deshalb würde ich mich freuen, wenn auch diesmal wieder viel Publikum in die Bolandschule kommt. Auch Frauen sind herzlich eingeladen an der Infoveranstaltung teilzunehmen. Bekanntermaßen sind sie es ja, die sich mitunter mehr um die Gesundheit der Männer kümmern, als die Männer selbst.“

Details

Datum:
9. Oktober
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Bolandschule